Home

Ueber unsWECVeranstaltungenPublikationenPresseMitglieder

Veranstaltungen

3rd Arab-German Energy Forum

11.-12. Oktober 2012, Hotel Adlon Kempinski, Unter den Linden 77, Berlin ghorfa 2012 logo

In fast allen arabischen Ländern sind regenerative Energien inzwischen Bestandteil der Energiepläne. Der weitere Ausbau dieser unerschöpflichen Energiequellen wird wesentlich zum künftigen Stromangebot in den arabischen Ländern beitragen. Deutsches Know-how und die sehr guten natürlichen Bedingungen zur Nutzung der Sonnen- und Windenergie in den arabischen Ländern ergänzen sich geradezu ideal. Kooperationen mit deutschen Firmen im Energiesektor sind bereits initiiert worden und bieten Chancen zum weiteren Ausbau.

Daher veranstaltet die Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry in Zusammenarbeit mit der Arabischen Liga, der Generalunion der arabischen Kammer (GUCCIACC), der Arab Union of Electricity (AUE), der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), dem Weltenergierat-Deutschland, der Desertec Industrial Initiative (Dii) und mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amtes (AA) das

3. Arab-German Energy Forum in Zusammenarbeit mit dem Weltenergierat - Deutschland.

Erneut steht die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von
S.E. Herrn Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

Hochkarätige Sprecher und Experten der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik werden zu aktuellen Trends und Entwicklungen in den Bereichen der Solar-, Wind- und Wasserenergie, konventionelle Energie, dezentrale Energieversorgung sowie fossile Brennstoffe berichten und diskutieren. Ein Schwerpunkt wird in diesem Jahr auch auf das Thema erneuerbare Energien gelegt.

Das 3rd Arab-German Energy Forum bietet eine aussichtsreiche Plattform, um wichtige Kontakte zu knüpfen, bestehende Netzwerke zu erweitern und Kooperationen zwischen deutschen und arabischen Unternehmen im Energiesektor zu intensivieren. Gemäß dem Erfolg der vergangenen beiden Energieforen, werden sich auch in diesem Jahr mehr als 300 hochrangige Entscheidungsträger aus Deutschland und der arabischen Welt auf fachlich hohem Niveau austauschen.

Aktuelle Informationen zum Forum erhalten Sie auf der Konferenzhomepage unter www.energy.ghorfa.de